Home, Marzipanelfe, Rezepte, Garten, Kontakt, Dekorationen, schwedische Impressionen, Impressum

Mittwoch, 31. Dezember 2014

Silvester in Schweden



Hallo, meine Süßen!
Ich möchte das Jahr nicht beenden ohne mich bei euch bedankt zu haben! :0)
Vielen Dank, das ihr mich in diesem Jahr begleitet habt!
Vielen Dank für eure lieben Kommentare, die mich immer wieder (und das bis heute) gerührt haben!
Es gibt unglaublich viele Momente, die ich mit euch genossen habe.
 Mein absolutes Highlight war unser gemeinsamer Urlaub in Schweden :0)
Ich hatte wirklich das Gefühl ihr ward dabei gewesen.
Zu schön!!!
Ach, es gab so viele tolle Momente *schwelg*
Also, wenn ihr mich noch wollt dann werden wir das im kommenden Jahr fortsetzen :0)

Jetzt habe ich erstmal den Tisch für heute Abend gedeckt!
Wir werden wieder ganz klassisch feiern, wie letztes Jahr!
Hier
Tischfeuerwerk, welches ich mit netterem Papier umwickelt habe und den Inhalt teilweise austausche (oben nur den Deckel öffnen)
Ich gebe dann ein Marzipanschwein mit hinein und noch ein paar Kleinigkeiten die aber nicht kaputt gehen können. Nette, persönliche Sprüche und Wünsche zum Beispiel.
Hinter der Treibladung ist nämlich verdammt viel "bums" hinter :0)


Diesmal lasse ich es auch für euch krachen!!!!!    

  Frohes neues Jahr!
Gott nytt år! Happy New Year! Guads neis joa!  Godt nytår! Onnellista Uutta Vuotta!  Gullukkig Niuw Jaar! Bliain nua fe mhaise dhuit! farsælt komandi ar! Buon Capodanno!
 Bonne année!
Es Guets Neus Johr! Feliz Año nuevo! Bliadhna Mhath Ur! Szczesliwego Nowego Roku! Sretna nova godina! Shine Zhiliin Mend Khurg'e! S Novim Godom!

Und bleibt gesund!

Die allerliebsten Grüße 
Kerstin 

Samstag, 27. Dezember 2014

Schneeee!

Ich hoffe ihr habt Weihnachten besinnlich mit euren Liebsten verbracht?
Lecker gegessen, viel gelacht!
Ok , dann waren es ja richtig schöne Weihnachten!
Ich bin geflüchtet!
Die Handwerker können sich jetzt austoben und ich verbringe Weihnachten und den Jahreswechsel hier in Schweden. 
Das Beste, was ich machen konnte! :0)

15 Grad minus in der Nacht und tagsüber strahlend blauer Himmel!
Alles ist ruhig und gedämpft.
Man hört nur das Knatschen des Schnees unter den Schuhen.


Heute Nacht hat es noch einmal richtig geschneit!
Es ist wirklich wie im Märchen!




Alles glitzert!

Ich werde mir jetzt erst einmal einen schönen Kaffee kochen, lecker frühstücken und den Tag genießen!

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag. Genießt das Wochenende!
Ganz, ganz liebe Grüße
Eure Kerstin


Donnerstag, 18. Dezember 2014

Was für eine süße Weihnachtsdekoration

und zwar wortwörtlich.




Ihr wisst ja, dass ich gerne mit Süßigkeiten dekoriere *mampf, knister, lutsch*
Ich nasche natürlich nicht davon *hüstel*
 Verdammt hätte ich mich doch fast an meiner Deko verschluckt.
Ich meine natürlich .....ähhh.
OK erwischt!
Ich kann nicht anders! Das bin halt ich!  :0)



Allerliebste Grüße Kerstin

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Ein Lebkuchenhaus, wie für unsere Marzipanelfe gemacht

Meine Tochter und ich haben heute noch viel Spaß daran, ein Lebkuchenhaus zu bauen!



Früher war es Lego, heute können wir uns nach Herzenslust an einem Lebkuchenhaus austoben!
Wie man sieht!
So könnte das Lebkuchenhaus unserer Elfe aussehen! :o)
Es ist typisch schwedisch und überwiegend in weiß verziert.
Ein  schwedischer Vorbau darf natürlich auch nicht fehlen. :0)

Übrigens, vielen Dank für die tröstlichen Worte zum letzten Post!
Ich versuche mir das hier im Moment so schön wie möglich zu machen.
Nicht ganz einfach, aber es geht.
Und wennn ich backe vergesse ich eh'das Drama um mich herum.
Also wird gebacken, viiiiieeel gebacken!!!!!!
:0)
Die allerliebsten Grüße und die herzlichste Umarmung von mir

Kerstin


Sonntag, 14. Dezember 2014

Alles Liebe zum 3. Advent




Es tut mir leid ,dass ich im Moment nicht so häufig poste, wie ihr es sonst gewohnt seid. 

Leider sind meine Wohnräume nicht so wie man das sich zu Weihnachten vorstellt. 
Wir haben einen riesigen Wasserschaden und dann hat es auch noch bei uns gebrannt.

Es gibt zwei Wohnräume, die noch Wohlfühlcharakter haben. 
Der Rest.... versucht es euch gar nicht vorzustellen.
Trotzdem möchte ich, dass ihr wisst wie sehr mir das Bloggen fehlt. 
Morgens schau' ich auf eure Blogs und Träume davon, wie es bei mir sein könnte.
Aber irgendwann habe ich es auch wieder überall schön.
Bis dahin muss ich noch etwas geduldig sein.




 Diesen Bär habe ich vor langer Zeit mal für meine Tochter gemacht.
Ich liebe es ,wenn die Bären ihre Ohren eher seitlich haben und ich liebe große Nasen :0)
Süß, oder?
Er ist so klein , dass er in meine Hand passt. 
Er konnte überall mit hin!

So meine Lieben, wir werden uns nächste Woche bestimmt noch einmal sehen. 
Bis dahin...

Liebste Grüße 
Kerstin






Sonntag, 7. Dezember 2014

Pünklich zum Advent meldet sich meine Marzipanelfe

mit einem neuen Rezept. Ich habe es gleich mal ausprobiert!

 Mürbeteigmännchen am Stiel und Nasenwichtel

Die Zutaten:
150 g Goldklumpen  (weiche Butter)
100 g Feenkristalle  (Zucker)
1 Ei von glücklichen Hühnern
160 g Feenstaub  (Mehl)
1 Packung Vanille-Staub  (Puddingpulver Vanille)

Alles mit dem Handrührgerät (Rührbesen) zu einem geschmeidigen Teig rühren. In Klarsichtfolie wickeln und 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Danach, auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte, ca. 1/2 cm dick ausrollen und kleine Männchen ausstechen oder kleine Wichtel.
Backt die Männchen und Wichtel bei 200° C Ober- Unterhitze ca. 6 Minuten .
 Nehmt einen Lollystiel und taucht den Stiel in euren Zuckerguss und dann sofort aber vorsichtig in das Mürbeteigmännchen drücken.

Und dann könnt Ihr euch so richtig austoben, was das Verzieren angeht :o)
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!


Und das ist mein Wichtel!
Ausstechen, backen und eine Mütze mit roter Zuckerschrift draufgeben .
 Dazu noch eine Nase aus Marzipan.
 Und fertig ist unser Nasenwichtel! :o)
Ihr könnt ihm natürlich noch mehr anziehen oder farbiger machen.
 Jeder wie er möchte!

.Viel Spass, meine Lieben und einen schönen 2. Advent! :o)


Übrigens, es tut sich etwas bei meiner Marzipanelfe
Demnächst erfahrt ihr mehr!

Samstag, 29. November 2014

Zum 1. Advent.....

gibt es natürlich Plätzchen.
Und zwar in großen Mengen!
Jeder hat seine Vorlieben.
Mamaaaaa, machst du die...na du weißt schon die mit den Mandeln.
Ähhh.... welche denn? 
Cantuccini ...oder vielleicht die weichen Amarettini oder vielleicht die mit dem Mürbeteig.
Na die, die du immer für mich machst. 
Ahh jaa.....
OK, welche waren das denn????
*Grübel*
Egal, ich mache einfach alle!
 Und so sieht es dann aus!





Orangenfudge
Lecker obendrauf mit Baiser.
genau mein Ding!
das probiere ich gleich noch mit Erbeer aus.
So richtig nett in Rosa.

So! und nun gönne ich mir ein Päuschen mit einer heißen Zimt-Schokolade.
Ich wünsche Euch einen ganz besinnnlichen ersten Advent.
Bei uns ist es jetzt auch schön kalt. Vielleicht macht ihr ja einen schönen Spaziergang, wie ich!
Und anschließend werden die leckeren Plätzchen mit Kakao oder einem Cappuccino "verschnaboliert"
Allerliebste Grüße 
Kerstin

Dienstag, 25. November 2014

Die erste Weihnachtsdeko

Einmal ganz andere Farben!
Für einige wird es vielleicht zu kühl wirken.
Aber nachdem ich mir eine so schöne Winterdecke gekauft habe, muss alles andere dazu passen.
Die ist ein Traum!
Superweicher Baumwollfleece!
Eine Seite ist creme, die andere Seite ist grau und dann noch der wunderschöne Eiskristall drauf. 
Ihr merkt schon, ich habe mich in diese Decke verliebt:
Sie ist mein ständiger Begleiter!


Diesen kleinen Elch auf Rädern finde ich immer noch zauberhaft.
Der bleibt also auch in diesem Jahr :0)



Ich wünsche euch eine schöne Woche.
 Lasst es euch gut gehen und findet in all' dem Trubel vielleicht auch mal besinnliche Momente.
Allerliebste Grüße
Kerstin


Mittwoch, 19. November 2014

Mein Eingangsbereich

Kennt ihr eigentlich meinen Eingangsbereich.
Nicht!
Kommt mit, ich zeig' euch den.
Draußen sieht er so aus. Im Moment habe ich eine Bank dort stehen. 
Es ist eine geschützte Ecke nach Süden gerichtet.
Somit ist es außerhalb des Sommers eine perfekte Ecke zum sitzen.
Die Kissen habe ich übrigens aus wasserabweisenden Stoff genäht, somit können sie das  Jahr draußen bleiben.
Ich habe die Kissen jetzt seit einem Jahr. Ein dreiviertel Jahr waren sie völlig schutzlos dekoriert.... ist auch kein Problem!
Für mich perfekt, da ich immer vergesse die Kissen ins Haus zu holen. :0)
Ob die Farben allerdings so bleiben bezweifel ich. Irgendwie möchte ich dieses Jahr eine andere Farbe. Aber dafür muss ich erstmal neue Kissen nähen.
Sollte es eine Veränderung geben seit ihr die Ersten die es erfahren. :0) 


Schaut die Tür ist auf. dann gehen wir mal rein.
In der Ecke steht ein Spiegel , der ist fast 3m hoch. 
Ich liebe es davor etwas zu dekorieren, da sich alles darin spiegelt.
 Besonders die Lichter.
Die Stühle habe ich jetzt erst fertiggemacht.
Ich nenne sie Winterstühle, da sie einen Stoff mit Schneekristallen bekommen haben.
Den Stoff habe ich letztes Jahr aus Deventer mitgebracht, vom Charles Dickens Festival. Hilfe ,da gibt es einen Laden...... mein Kreditkartentod! :0)
Nein, ganz so schlimm ist es nicht. Aber fast!




Und hier seht ihr ein Teil einer Bank.
 Ein bisschen Deko drauf und fertig.





Auf der anderen Seite steht auch noch eine Bank.
 Ja ich weiß! Aber jedesmal, wenn ich in Schweden bin und ich eine Bank sehe muss ich sie mitnehmen.
 Die wollen einfach mit!


Gut....die braucht noch meine ganz besondere Zuwendung. Es ist eine Bank aus der Mitte des 1700 Jahrhunderts.
Ich habe mich so in die Form verliebt ,dass ich alles andere übersah!
Glücklicherweise hat sie keinen Wurmbefall!
Ganz langsam werde ich nun die Weihnachtsdeko platzieren und schnell etwas Kälte herbeisehnen, damit ich in Weihnachtsstimmung komme. :0)

Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche 
Die allerliebsten Grüße 
Kerstin


Mittwoch, 12. November 2014

Der Winter kann kommen


So, nun bin ich in Winterstimmung!

Ich dachte schon, es will sich gar nicht bei mir einstellen. 
Die Gartensitzecke mal ein bisschen umgestaltet. 
Eine kuschelige Decke über die Beine gelegt , einen heißen Tee und 
viiiiele Kerzen an.
So liebe ich den Winter!
Letztes Jahr habe ich ein Winterfest (hier) bei mir gemacht und das werde ich mit Sicherheit dieses Jahr wieder machen. 
Ich denke ich werde das Winterfest im Pavillion machen und ihr werdet natürlich wieder dabei sein! :0)

 Und einen ganz lieben Gruß an meine treuen Leser. Ich bin so glücklich Euch zu haben!


Die herzlichsten Grüße Kerstin

Dienstag, 4. November 2014

Herbstgarten


Ein letztes Bild von meinem Herbstgarten. 
Heute werde ich mal schauen, ob ich ein paar neue Pflanzen bekomme.
 Irgendwie habe ich Lust meinem Garten einen neuen Look zu verpassen.


Ich freue mich schon auf die kältere Jahreszeit ( könnte auch an den Hitzewallungen liegen :0) )
Nein, ich mag die Kälte!
Wenn man durchgefroren ins Haus kommt. Sich Kerzen anzündet und eingekuschelt in eine Wolldecke sich wieder erwärmt.
Und dann habe ich da immer noch etwas aus Schweden!
Im Endeffekt ist es eine Tassensuppe zum Aufgiessen mit heißemWasser.
Aber es ist eine Apfelsuppe mit Zimt. 
Schnell gemacht und alles duftet nach Apfel- Zimt!
Ja , so liebe ich die kalten Tage!


Allerliebste Grüße
 Kerstin





Montag, 27. Oktober 2014

Wer hat sich denn da in meine Herbstdeko geschlichen?

Hihi

Wie ihr wisst liebe ich Froschkönige, Froschprinzen und eigentlich alles was "froschig" ist!
Ich hatte schon einen Post mit dem Thema Frosch hier.
Und da hat sich doch gleich einer in meine Deko geschlichen!











Wenn ich den kleinen Kerl sehe, muss ich immer schmunzeln.
Und wenn es ein Frosch aus Plastik ist ,der mir ein Lächeln abgewinnen kann dann kann er bleiben. 
Aus Plastik *grübel*.
 Hab ich dich eigentlich schon geküsst?
Ach ja! Im letzten Post  hab' ich's versucht! 
Aber nichts! 

 Die einen finden es wahrscheinlich kitschig, aber das macht nichts.
Hauptsache es gefällt mir ( und vielleicht auch ein paar anderen).

Liebste Grüße 
Eure Kerstin

Samstag, 25. Oktober 2014

Lieber Kaffeebesuch


Freude!!!!!!!
Heute kommen ganz liebe Mädels zu mir!
Einfach mal quatschen, albern sein, lachen bis einem der Bauch wehtut!!
Herrlich!!! 
 

Natürlich nicht ohne Kuchen!
Diesmal habe ich auch einen veganen Apfelkuchen gebacken:
Das war schon eine Herausforderung!
Eine der Freundinnen ist Veganerin und auch sie soll in den Genuss von Kuchen kommen.



Und dann gab es einen so gar nicht veganen Kuchen. Zitronentarte mit Baiser und Erdbeersoße!
Die ist der Knaller!!!
Das Rezept liefere nach. Versprochen!!!!


So, dann können die Mädels kommen!!!

Liebste Grüße Kerstin

Sonntag, 19. Oktober 2014

Bratapfelmuffin





Bratapfelmuffin

Rezept

120 g weiche Butter 
150 g weißen Zucker
130 g braunen Zucker 
2 Teelöffel Zimt
2 Eier
200 g Creme fraiche
sollte ihr nicht genügend Creme fraiche im Haus haben,
 dann geht auch Jogurt ( natur oder Bratapfel)
oder eine Hälfte Creme fraiche ,andere Hälfte Apfelgelee.
(Apfelgelee: 500ml klarer Apfelsaft, etwas Zimt, 1 Packung 2für1 Gelierzucker nach Packungsanleitung zubereiten) 
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
3 Esslöffel Calvados oder Apfelsaft

alles miteinander vermixen
und in Muffinformen verteilen

Von einem Apfel dünne Scheiben abschneiden
kann gerne mit Schale sein.
Drei Scheiben gefächert auf die Muffins legen.

Jetzt noch Zimtstreusel herstellen!

Dafür nehmt ihr:
3 Esslöffel Mehl
2 Esslöffel braunen Zucker
1/2 Teelöffel Zimt
2 Esslöffel Butter

alles zu einem Streuselteig verkneten und über die Muffins geben!
Bei 160 Grad ca 25 bis 30 Minuten backen!
Stäbchenprobe machen.




Das Buch passt hervoragend zu meinem Muffin.
Dieses Rezept ist allerdings nicht  drin enthalten, das ist ein Rezept aus meiner Resteküche :0)
Deshalb auch die verschiedenen Möglichkeiten im Rezept.
Es sind aber ganz viele andere leckere Rezepte enthalten.
Wie ihr seht, hat mein Muffin extra viele Streusel! 
Leeeeeecker!
 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag mit ganz viel Sonne!!!!
Lasst es euch gut gehen!
Ach ja meine Süßen, fast hätte ich es vergessen!!!!
Vielen ,vielen Dank , dass ihr mich immernoch so nett begleitet. 
Eure Kommentare sind so reizend. *schmelz dahin*
Ich habe auch neue Leser dazugewonnen und euch wünsche ich eine schöne Zeit auf meinem Blog.

Allerliebste Grüße 
Eure Kerstin

Sonntag, 12. Oktober 2014

Einfach mal nichts tun....

Ist das schön!
Einfach mal ein bisschen faulenzen... kommt selten genug vor!
Zumindestens im Moment.
Also einen schönen Milchkaffee gemacht eine kleine Leckerei und ab in den Lümmelsessel.
Ja, so kann es mir gut gehen!!!!


Das Kissen habe ich von meinem ganz lieben Freund aus Schweden geschenkt bekommen!!!
Ist der nicht drollig!!!
 

Lasst es euch auch gutgehen!
Eure Kerstin